Kuch wird im Wasserbad über dem Feuer gebacken

Kochen am Feuer

Wir backen Kuchen im Wasserbad!Gulaschkessel hängt am Dreibein über dem Feuer

Zutaten:

100 g Butter, 100 g Zucker, 2 Eier, 200 g Mehl, ein wenig Milch, Salz, Backpulver

Einen Rührteig wie für den Backofen zubereiten. Und dann den Teig in einen hohen Campingkochtopf füllen, der vorher eingefettet wurde. Hoch genug damit das kochende Wasser nicht hineinlaufen kann.

Der Topf kommt in einen mit Wasser gefüllten „Gulasch-Kessel“ der am Dreibein über dem Feuer hängt. Durch das Verhältnis von Wasser und Gewicht des Topfes schwimmt dieser im Kessel, so das der Kuchen nicht von unten anbrennt. Deckel auf den Kessel und Feuer anschüren. Ab und zu mal schauen und evtl. mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen durch ist. Je nach Intensität der Flammen ist der Kuchen in einer ½ bis ¾ Stunde fertig.

Lecker!!Kuchen vom Lagerfeuer frisch angeschnitten

Schreibe einen Kommentar